Details

Brunngasse – Das Mehrzweckbauernhaus liegt in der Kernzone der Weinländer Gemeinde Uhwiesen. Mit dem Ausbau der Scheune wurde die bestehende kleinteilige Struktur mit geringen Raumhöhen und wenig Licht um einen offenen, lichtdurchfluteten Wohnraum ergänzt.

Der ehemalige Ökonomieteil sollte nach dem Umbau in seiner Grosszügigkeit erlebbar bleiben. Fernersollte der bestehende Wohnteil nicht nur flächenmässig, sondern auch in Bezug auf die räumlichen Qualitäten erweitert werden. Die Scheune wurde nicht komplett in horizontale Flächen unterteilt. Es wurde eine multifunktionale Raumstruktur geschaffen, die alle Niveaus des Wohnhauses verbindet. Die Treppen darin? sind überdimensioniert gestaltet und können als Sitz- oder Abstellflächen genutzt werden. Sichtbezüge sind in jede Richtung möglich und damit die Dimensionen des Raumes erfassbar. Dank des Oberlichtes, der Öffnung der Fassade, der leichten Anhebung des Daches und der durchlässigen Ausgestaltung des Tores* dringt Tageslicht in die Tiefe des Raumes vor. Über Verglasungen gegen den ehemaligen Scheunenteil profitiert auch der bestehende Wohnraum von der neu gewonnenen Helligkeit.

*) Ein Scherengittertor weist sowohl in offenem als auch in geschlossenem Zustand beinahe die gleiche Lichtfläche auf!